Ein Schal fürs Leben

Ich sitze heute Vormittag an meinem Rechner und arbeite mich durch meine Ordner mit Bildern. Dabei sind mir zwei Sachen aufgefallen:

Erstens brauche ich dringend eine neue Kamera- meine jetzige ist so langsam hinüber!! Die Bilder, die mein Handy machen kann, sind besser als die von meiner Kamera. *seufz*

Zweitens ist mir aufgefallen  das ich noch gar nicht meine Schals gezeigt habe die ich vor Weihnachten gestrickt hatte (was mit daran liegt das mir die Bilder nicht so gut gefallen). Darum wird heute mal ein kleiner Rückblick eingeschoben:

Ich lese gelegentlich die Zeitschrift Brigitte und ich stricke sehr gerne. Mit der Wolle von Lana Grossa habe ich bis jetzt nur gute Erfahrung gemacht. Als ich letztes Jahr wieder von der Aktion “ Ein Schal fürs Leben“ gelesen hatte, hatte ich mich spontan entschieden den Schal zu stricken. Brigitte hatte bereits in den beiden Jahren davor diese Aktion gestartet in den Jahren hatten mir die Farben und Muster aber nicht so gut gefallen.

Bei der letzten Aktion war das anders ich hatte bereits beim Lesen der Zeitschrift eine Idee wer den Schal bekommen sollte. Also ab in die Stadt und das Wollpaket gekauft:

Ein Schal für´s Leben Brigitte 2017 Wollpaket

Die Farben finde ich sehr schön und die Idee der Fertigung auch: Bei diesem Modell werden die Maschen für die ganze Länge angenadelt und dann die Breite gestrickt. Mit Nadelstärke 10 geht das auch recht fix. Den fertigen Schal hatte ich zu Weihnachten verschenkt.

Ein Schal für´s Leben Brigitte 2016

Ich hatte nach Beendigung noch etwas Wolle übrig und mit einigen zusätzlichen Wollresten aus meiner Wollkiste ist dann nach ein zweiter Schal entstanden. Gleiche Größe wie der „Schal fürs Leben“ und auch  etwa die gleiche Wollstärke nur in anderen Farben. Auch dieser Schal hat schon seit einigen Wochen einen neuen Besitzer.

Ein Schal für´s Leben

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.