Mit Nagellacken kreativ werkeln Teil 2

Heute geht es weiter mit Ideen zum Thema: Was mache ich mit meinen Nagellackresten?

Anfang des Jahres als mein Taschenkalender noch recht jungfräulich war habe ich etwas mit Nagellack experimentiert. Herausgekommen ist diese Verzierung des Kalenderdeckels. Sieht etwas nach moderner Bauernmalerei aus aber es hat bis jetzt gut auf dem Untergrund gehalten. Allerdings sollte man an einer unauffälligen Stelle probieren wie der Untergrund auf den Lack reagiert. Bei mir hat sich das Kunstleder an den Stellen wo ich mit dem durchsichtigen Glitzerlack rübergegangen bin etwas verfärbt.Kalender

Gläser lassen sich auch gut mit Nagellacken bemalen. Ich habe hier zwei kleine Gläschen mit Aufklebern in Herzform beklebt und dann mit drei Lacken die Umrandung der Herzchen ausgemalt. Ich habe mit der hellsten Farbe begonnen und nach jeder Farbe alles ausreichend trocknen lassen. Nachdem der Lack gut ausgehärtet ist einfach Aufkleber runter, Kerzen rein und fertig!

Gläsergrün

GlasgrünDetail

Zum Schluss möchte ich noch die Gläschen zeigen die ich mit Nagellack marmoriert habe. Auch diese Technik ist recht einfach und bei YouTube gibt es für die, die es selbst mal versuchen wollen, genügend Anleitungsvideos. Ich habe sechs Gläser mit Nagellackmarmorierung versehen. Alle sind sehr unterschiedlich geworden. Diese Technik eignet sich auf für Ostereier oder für Fotokarton.

Bei allen Arbeiten mit Nagellacken sollte man unbedingt auf Frischluft achten damit man nicht die Lackdämpfe einatmet.

MosaikGross

MosaikDetail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.